Facharztausbildung

  • Chirurgische Abteilung der Klinik Marienhof, Koblenz (Chefarzt Dr. Höblinger)
  • Chirurgische Abteilung der Klinik Marienwörth, Bad Kreuznach (Chefarzt Dr. Mannfeld)
  • Orthopädische Landesklinik Hessen, Wiesbaden (Chefarzt Prof. Eichler)
  • 1987 - 1989 Kinderorthopädische Station der Orthop. Klinik Wiesbaden
  • 1991 Facharzt für Orthopädie
  • Zusatzausbildungen:
    • Chirotherapie
    • Osteopathie
    • Homöopathie
    • Akupunktur
    • Psychosomatik
    • Ultraschall
    • ärztl. Qualitätsmanager
      • Seit mehr als 15 Jahen beschäftige ich mich mit der KV RLP mit dem Thema QM.
      • Zahlreiche Fachvorträge zu den Themen Patientenaufklärung, Risikomanagement, Patientengerechte Kommunikation und Dokumentation in der Arztpraxis gehörten zu meinen Aufgaben.

    • Moderator des Qualitätszirkel QM Rhein Nahe
      • Hier arbeiteten wir bereits über viele Jahre regelmäßiger Treffen interdisziplinär mit Fachärzten vieler Richtungen und vielen Hausärzten, zusammen mit den medizin. Fachangestellten.
      • Verfahren zur Zusammenarbeit und Arbeitsanweisungen für unsere einzelnen Praxen werden ausgearbeitet, Fachvorträge zu aktuellen Themen gehalten.

    • Hygienereferent
      • Seit vielen Jahren führe ich die Seminare Hygienemanagement der KV RLP durch.
      • Zusätzlcih erfolgten Seminare für Moderatoren anderer KV Bereiche einschließlich Seminare/workshops in der KBV in meiner Eigenschaft als Tutor.

    • Moderator des QZ Orthopädie, Rheumatologie und Osteologie Rhein Nahe
      • Im QZ ORO werden in Zusammenarbeit der niedergelassenen und klinisch tätigen Kollegen Patientenfallvorstellungen, Röntgen-Besprechungen, Methoden der Zusammenarbeit Klinik-Praxis und vieles mehr besprochen. Es geht insbesondere auch um das Verhindern von Problemen an der Schnittstelle Klinik-Praxis.

    • Tutor (KBV)
      • Im Rahmen dieser Tätigkeit führe ich die Ausbildung künftiger Moderatoren durch, lehre Ärzten Module wie z.B. Patientenfallkonferenz, weiterhin Methoden und Kommunikationstechniken,
      • stehe als Berater für Moderatoren / Ärzte zur Verfügung.
      • Zusätzlich erarbeiten wir im KBV Rahmen Module zu künftigen Feldern wie aktuell z. B. der Problematiken:
        • Assitenten-Weiterbildung in der Praxis,
        • Seniorität der Praxisabgabe, der
        • Problematik interkultureller Patientenversorgung, des
        • "unsicheren Patienten" in der Notfallsprechstunde der Kliniken und Praxen, der
        • zunehmenden Bürokratisierung des ärztlichen Handelns in Klinik und Praxis.
        • (und viele weitere Themen


    • Fortbildungsbeauftragter der Kreisärzteschaft
      • Seit vielen Jahren koordiniere und organisiere ich in unerer Region die Fortbildungsveranstaltungen der Praxen und Kliniken.

    • Referent für Patienten informationsveranstaltungen
      • Seit mehr als zwanzig Jahren führe ich zahlreiche Informationsabende, auch in Zusammenarbeit mit der chirurgischen Klinik St. Marienwörth und der orthopädischen Klinik der Diakonie durch.

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Konservative Behandlung orthopädischer Erkrankungen :
    • Kindersprechstunde
    • Arthrosebehandlung der Gelenke
    • Sportverletzungen
    • Gelenksprechstunde
    • postoperative Schmerzen & Knochenheilungsstörungen
    • Stosswellentherapie
    • Chirotherapie
    • Akupunktur
    • Osteopathische Behandlungen (nach Absprache)

Geb. 1956 in Braunschweig